idealworks-logo-black-intralogistics

idealworks’ Robotik-Ökosystem integriert NVIDIA KI, NVIDIA Omniverse und NVIDIA Isaac-Technologien

München, 2. Juni 2024. idealworks, ein führendes Deep-Tech-Unternehmen im Bereich der industriellen Automatisierung, gibt bekannt, dass sein Robotik-Portfolio in Kürze NVIDIA KI, NVIDIA Omniverse und NVIDIA Isaac-Technologien integrieren wird, um sowohl die Entwicklung als auch die Einführung von Vision-KI-Robotern voranzutreiben. idealworks wird sein Robotik-Portfolio auf der COMPUTEX 2024 vorstellen, einer Veranstaltung, die vom 4. bis 7. Juni im Taipei Nangang Exhibition Center stattfindet und die neuesten Durchbrüche in der KI beleuchtet, die die neue industrielle Revolution antreiben. Mit über 1.500 Ausstellern aus 26 Ländern und einer erwarteten Besucherzahl von 50.000 ist die COMPUTEX eine der weltweit führenden Technologieveranstaltungen. 

idealworks freut sich, den innovativen Einsatz von NVIDIA-Technologien in seinen Robotikprodukten zu präsentieren und damit den Fortschritt in der industriellen Automatisierung von Produktion und Logistik voranzutreiben. 

„Unsere Zusammenarbeit mit NVIDIA ist ein zentraler Bestandteil unserer Innovationsreise und betont unser langfristiges Engagement für die Weiterentwicklung der industriellen Automatisierung. Diese langjährige Beziehung hat es uns ermöglicht, kontinuierlich die Grenzen dessen zu erweitern, was in der Robotiktechnologie möglich ist“, bestätigt Jimmy Nassif, CTO von idealworks. 

 

Zu den wichtigsten Highlights der idealworks-Produkte, die mit NVIDIA-Technologie ausgestattet werden, gehören: 

  • Intelligente Automatisierungsplattform AnyFleet:
    Als Herzstück des Robotik-Ökosystems von idealworks wird AnyFleet NVIDIA Omniverse Cloud APIs für einen nahtlosen Datenaustausch zwischen verschiedenen Plattformen nutzen, einschließlich NVIDIA RTX-fähiger Rendering-Umgebungen und hochpräziser physikbasierter Simulationen. Diese Integration von zugänglichen Echtzeit-HMI-Daten mit hochwertiger NVIDIA RTX-basierter Simulationstechnologie hilft idealworks, eine erhöhte Betriebseffizienz und verbesserte Automatisierung mit idealworks-Lösungen anzubieten.
  • Autonomer mobiler Roboter iw.hub:
    Der iw.hub, angetrieben von NVIDIA Jetson Orin wird das NVIDIA JetPack Software Development Kit nutzen, um die Entscheidungsfindung in Echtzeit durch paralleles Computing zu beschleunigen und eine hohe Leistung und Zuverlässigkeit bei der autonomen Navigation und Materialhandhabung zu gewährleisten. Dieser hochmoderne AMR ist ein Beweis für idealworks’ Engagement, die Grenzen der Automatisierung zu erweitern.
  • Robotik-Betriebssystem iw.os:
    iw.os wird den NVIDIA Isaac Perceptor einsetzen, der eine verbesserte visuelle KI und Sensorfusion bietet. Dieses fortschrittliche System ermöglicht eine präzise Objekterkennung und Umgebungswahrnehmung, was zu intelligenteren und sichereren robotergesteuerten Operationen führt. 

 

idealworks bleibt seiner Verpflichtung zur Innovation und Exzellenz in der Automatisierungstechnologie treu. Dank der Leistungsfähigkeit von NVIDIAs Technologien steht idealworks bereit, die nächste Welle der industriellen Transformation anzuführen und so die Produktivität und Effizienz von Logistikprozessen weltweit zu steigern. 

Weitere Informationen über idealworks und sein Robotik-Ökosystem finden Sie unter www.idealworks.com.

 

Kontakt

Sarah Kühn
Corporate Communications
Sarah.Kuehn@idealworks.com 

 

Über idealworks 

Seit November 2020 befähigt idealworks als zukunftsorientiertes Deep-Tech-Unternehmen die Zukunft der Logistik und industriellen Automatisierung. Sein flexibles, skalierbares Robotik-Ökosystem, unter anderem bestehend aus der intelligenten Automatisierungsplattform AnyFleet, die die Multiintegration mobiler Roboter ermöglicht, dem CE-zertifizierten autonomen mobilen Roboter (AMR) iw.hub, der Simulationstechnologie iw.sim und dem Robotik-Betriebssystem iw.os, revolutioniert die intralogistischen Prozesse von Unternehmen weltweit. Hervorgegangen aus einem Spinoff der BMW Group, hat sich idealworks der Effizienzsteigerung und Betriebsoptimierung in einer sich schnell entwickelnden Automatisierungslandschaft verschrieben. 

 

Download Artikel

Gemeinsame Automatisierungslösung auf der Hannover Messe 2024
Das Deep-Tech-Unternehmen idealworks und der Systemintegrator BÄR Automation stellen vom 22. bis 26. April ihre Automatisierungslösungen im Application Park der Hannover Messe (Halle 5, B28/13) aus.
BVL-Podcast
Unser CEO Michael Alexander Schneider im ‘BVL-Podcast’ mit Boris Felgendreher
Schalten Sie ein zur Podcast-Folge Nr. 187 des „BVL Podcast“ mit unserem CEO Michael Alexander Schneider. Moderator Boris Felgendreher wird Sie dabei begleiten, wie wir die Geheimnisse von Innovation und Technologie aufdecken und tief in die Welt unseres Robotik-Ökosystems eintauchen.

idealworks Newsletter

Get the latest updates on our products, features, and trends in integrated intralogistics by subscribing to our newsletter.

idealworks Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie die neuesten Informationen über unsere Produkte, Funktionen und Trends in der integrierten Intralogistik.