idealworks-logo-black-intralogistics
5 MIN READ

Die Leistungsfähigkeit cloudbasierter Plattformen

anyfleet-idealworks-robotic-ecosystem-view

28. Februar 2024 

In einer Welt, in der Qualität der Schlüssel zum Erfolg ist, sichern sich Unternehmen einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil, indem sie internationale Zertifizierungen wie ISO 9001 anstreben. Die Mehrheit, konkret 85% der zertifizierten Unternehmen, konnte positive Auswirkungen verzeichnen, darunter eine verbesserte Wahrnehmung in der Geschäftswelt, was ihre führende Position in der Branche weiter festigt. 

Nach einem sorgfältigen Prüfprozess hat idealworks Ende 2023 erfolgreich die ISO 9001:2015-Zertifizierung erhalten, einen global anerkannten Standard, der als Referenz im Qualitätsmanagement gilt. Der Standard legt detaillierte Schritte für die Implementierung, Umsetzung, Aufrechterhaltung und kontinuierliche Verbesserung eines Qualitätsmanagementsystems (QMS) fest.  

Mit der ISO 9001-Auszeichnung hat idealworks effiziente Prozesse eingeführt und seine Mitarbeiter geschult, um eine konsistente Bereitstellung seiner Robotik-Ökosystem-Lösungen sicherzustellen. Im Interview mit Peter Mansour, Chief Information Security Officer & Quality Management Specialist bei idealworks, berichtet er von den Vorbereitungen für das ISO 9001-Audit und mehr. 

Peter, warum hat sich idealworks für die Zertifizierung nach ISO 9001 entschieden?

Grundlegend war unser Ziel, uns an internationalen Best Practices im Qualitätsmanagement zu orientieren, unsere internen Prozesse zu optimieren und sicherzustellen, dass die Qualität unserer Lösungen den Erwartungen unserer Stakeholder entspricht. Diese strategische Entscheidung stärkt nicht nur unsere Glaubwürdigkeit und Wettbewerbsfähigkeit, sondern unterstreicht auch unsere Fähigkeit, die Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen.  

Gestützt auf unser Qualitätsengagement haben wir bereits vor zwei Jahren die ISO 27001-Zertifizierung erlangt. Diese Zertifizierung bestätigt nicht nur die hohe Qualität unserer Entwicklung, sondern spiegelt auch unser Engagement wider, das sich über Design, Produktionsüberwachung und Support-Services für unser Robotersystem (iw.hub), Roboter-Software (iw.os) und unsere intelligente Automatisierungsplattform AnyFleet erstreckt. 

Was bedeutet das ISO 9001-Zertifikat für idealworks?

Die ISO 9001-Zertifizierung ist für idealworks von großer Bedeutung. Der ISO-Standard konzentriert sich nicht nur auf Risikomanagement, sondern betont auch unseren Fokus auf Qualität, Kundenzufriedenheit und kontinuierliche Verbesserung – die operationale Effizienz immer im Blick. Wir haben also proaktiv unser Rahmenwerk entwickelt, um Qualität für unser Unternehmen zu definieren. ISO 9001 fördert optimierte Prozesse und Verfahren, was zur Steigerung der Marktglaubwürdigkeit und einem erheblichen Wettbewerbsvorteil führt. 

Wie sah die Vorbereitung auf das ISO 9001-Audit aus?

Aufbauend auf unseren Erfahrungen mit ISO 27001 haben wir einige Workshops mit unseren Teams durchgeführt, um bereits im Voraus operative Schwachstellen zu identifizieren. Daraufhin haben wir maßgeschneiderte Richtlinien eingeführt, die den Anforderungen unseres Unternehmens entsprechen. Eine gründliche Lückenanalyse hat uns anschließend den Weg für gezielte Verbesserungen geebnet und somit einen reibungslosen Übergang zum Audit sichergestellt. 

Was bedeutet „Lückenanalyse"?

Die Lückenanalyse ist eine Art methodische Evaluierung, die uns einen strukturierten Blick auf unsere bestehenden Prozesse und Praktiken im Verhältnis zu den Kriterien der ISO-Standards ermöglicht. Das hilft uns, Abweichungen oder Mängel zu identifizieren, bevor schließlich ein Fahrplan zur Behebung dieser Lücken erstellt wird. Dieser gewährleistet, dass unsere Verfahren mit den spezifischen Anforderungen des Standards übereinstimmen. Eine Lückenanalyse dient somit als Diagnoseinstrument, das zur Verbesserung unserer Compliance-Bemühungen und unseres Qualitätsmanagementsystems beiträgt. 

Wann ist idealworks die ISO 9001-Reise angetreten?

Nach einer knapp einjährigen Reise haben wir die ISO 9001-Zertifizierung gerade noch rechtzeitig als Weihnachtsgeschenk erhalten. Wir sind stolz darauf, zu den wenigen kleinen und mittleren Unternehmen zu gehören, die bereits zweimal ISO-zertifiziert wurden. Für uns bedeutet dieser Erfolg wesentlich mehr als ein weiteres Zertifikat. Es geht darum, eine Kultur des Qualitäts- und Informationssicherheitsmanagements zu etablieren. Diese Auszeichnung unterstreicht unseren proaktiven Ansatz im Unternehmen 

Was war die größte Herausforderung?

Die Integration einer Vielzahl von Stakeholdern hat sich als wahre Challenge erwiesen. Da der ISO 9001-Standard das gesamte Unternehmen, alle Teams und unser umfassendes Lösungsportfolio umfasst, war es keine einfache Aufgabe, Richtlinien an die vielfältigen Bedürfnisse unterschiedlicher Interessengruppen anzupassen. 

Wie lange ist das ISO 9001-Zertifikat gültig?

Ähnlich dem ISO 27001-Zertifikat hat auch die ISO 9001-Zertifizierung eine dreijährige Gültigkeit und erfordert regelmäßige Überwachungsaudits. Nach der Erstzertifizierung ist ein Rezertifizierungsaudit erforderlich, um unsere ISO 9001-Zertifizierung für weitere zwei Jahre zu erneuern. Dieser Prozess beinhaltet eine umfassende Bewertung unseres Qualitätsmanagementsystems, die die kontinuierliche Einhaltung des Standards gewährleistet. Die Verpflichtung zur Verbesserung unseres QMS geht jedoch weit darüber hinaus. 

Welche wichtigen Erkenntnisse hat idealworks aus der ISO 9001-Zertifizierung gewonnen?

Wir empfehlen Unternehmen ähnlicher Größe, sich zunächst auf den Erwerb der ISO 9001-Zertifizierung zu konzentrieren und erst danach Sicherheitsaspekte zu berücksichtigen. Wir sind uns jedoch bewusst, dass eine ISO-Zertifizierung für kleine Unternehmen aufgrund finanzieller, zeitlicher und ressourcenbedingter Einschränkungen nicht immer umsetzbar ist. Umso wertvoller ist es, die in dem Standard beschriebenen Best Practices zu nutzen, um ein tieferes Verständnis für Schwachstellen und Risiken zu gewinnen, Ziele zum Beheben kritischer Schwachstellen festzulegen und eine Methodik zu etablieren, die das Verständnis für Abläufe fördert. Dieser Ansatz ist nicht nur förderlich für die interdisziplinäre Problemlösung, sondern auch um zu verstehen, wie das Unternehmen funktioniert. 

Wir empfehlen Unternehmen ähnlicher Größe, sich zunächst auf den Erwerb der ISO 9001-Zertifizierung zu konzentrieren und erst danach Sicherheitsaspekte zu berücksichtigen. Wir sind uns jedoch bewusst, dass eine ISO-Zertifizierung für kleine Unternehmen aufgrund finanzieller, zeitlicher und ressourcenbedingter Einschränkungen nicht immer umsetzbar ist. Umso wertvoller ist es, die in dem Standard beschriebenen Best Practices zu nutzen, um ein tieferes Verständnis für Schwachstellen und Risiken zu gewinnen, Ziele zum Beheben kritischer Schwachstellen festzulegen und eine Methodik zu etablieren, die das Verständnis für Abläufe fördert. Dieser Ansatz ist nicht nur förderlich für die interdisziplinäre Problemlösung, sondern auch um zu verstehen, wie das Unternehmen funktioniert. 

Im Streben nach Exzellenz hat idealworks nicht nur die ISO 9001-Zertifizierung erhalten, sondern auch eine Kultur des Qualitätsmanagements durchgesetzt, die sich über jede Facette seiner Geschäftstätigkeiten erstreckt. Die Botschaft ist klar: ISO 9001 ist nicht nur eine Reihe von Standards ISO 9001 ist eine Verpflichtung zur ständigen Verbesserung, zum Erfüllen und Übertreffen von Kundenerwartungen und Zeugnis für die Fähigkeit eines Unternehmens, sich auf globaler Ebene an bewährte Praktiken des Qualitätsmanagements anzupassen. 

Factsheet – iw.sim

Mit iw.sim bringen wir virtuelle Umgebungen und reale Logistikanlagen mit Robotern und loT-Geräten zusammen, um leistungsstarke Simulationen von Logistikprozessen zu erstellen. Unser Ziel ist einfach: Ingenieurteams mit schnellen und präzisen Simulationen zu versorgen, die auf ihre spezifischen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Dank iw.sim war es noch nie so einfach, neue Roboter oder ganze Logistikprozesse zu testen, zu überwachen und zu bewerten.

Weiterlesen »
idealworks-futuristic-robots-efficient-logistics-operations

Factsheet – idealworks at a glance

Dieses Datenblatt bietet Ihnen kurze und kompakte Informationen über idealworks als Unternehmen und unser Robotik-Ökosystem. Vom autonomen Roboter iw.hub bis hin zur intelligenten Automatisierungsplattform AnyFleet – dieses Datenblatt stellt unseren einzigartigen Ansatz vor und veranschaulicht den großen Mehrwert, den wir unseren Kunden in der Intralogistikbranche bieten. Laden Sie jetzt das Datenblatt herunter und entdecken Sie, wie idealworks die Zukunft der Intralogistik revolutioniert.

Weiterlesen »

idealworks’ Beitrag für die Industrieautomation der Zukunft

In der Welt von fahrerlosen Transportsystemen (FTS) und autonomen mobilen Robotern (AMR) bietet der VDA 5050 eine einheitliche Schnittstelle, die die Kommunikation und Kooperation unterschiedlicher Systeme nahtlos ermöglicht. Als Partner trägt Idealworks so seinen Teil zu der automatisierten Zukunft der Intralogistik bei.

Weiterlesen »

Zusammenarbeit von idealworks und NVIDIA

Nach unserer Pressemitteilung über die Integration von NVIDIA-Technologien in unser Robotik-Ökosystem freuen wir uns, mitteilen zu können, dass unsere laufende Zusammenarbeit mit NVIDIA für unser Unternehmen alleine im Juni mehrere bedeutende Meilensteine erreicht hat.

Weiterlesen »

Zusammenarbeit von idealworks und NVIDIA

Nach unserer Pressemitteilung über die Integration von NVIDIA-Technologien in unser Robotik-Ökosystem freuen wir uns, mitteilen zu können, dass unsere laufende Zusammenarbeit mit NVIDIA für unser Unternehmen alleine im Juni mehrere bedeutende Meilensteine erreicht hat.

Mehr erfahren

Zusammenarbeit von idealworks und NVIDIA

Nach unserer Pressemitteilung über die Integration von NVIDIA-Technologien in unser Robotik-Ökosystem freuen wir uns, mitteilen zu können, dass unsere laufende Zusammenarbeit mit NVIDIA für unser Unternehmen alleine im Juni mehrere bedeutende Meilensteine erreicht hat.

Mehr erfahren

idealworks Newsletter

Get the latest updates on our products, features, and trends in integrated intralogistics by subscribing to our newsletter.

idealworks Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie die neuesten Informationen über unsere Produkte, Funktionen und Trends in der integrierten Intralogistik.